Sonntag, August 31, 2014

Herbstliches

Die Zeit vergeht so schnell und morgen sind wir schon im Monat September
Ich mag den Monat September
Dann werden zwei Geburtstage gefeiert.


Jetzt bin ich beschäftig  mit dem Zusammentragen der Wintervorräte
und jedes Jahr erinnere ich  mich von  neuem an die Geschichte von Lionni, Frederick

In meinem Garten sieht es wirklich wild aus. Noch in keinem Jahr habe ich so wenig Zeit in meinem Garten verbracht. Noch in keinem Jahr so weit ich mich erinnern kann hat es so viel geregnet.

Trotz dem vielen Unkraut und der vielen Arbeit, setzte ich mich ab und zu an die Sonne und geniesse einfach die Wärme
Ich sammle Sonnenstrahlen für den Winter



Wärme kommt auch ins Haus. Der Dörrex steht wieder im Einsatz.
Äpfelschnitzchen gemacht



 Die ersten Haselnüsse geerntet


Holunderbeeren warten noch bis sie gepflückt werden.
Meistens mache ich Konfitüre daraus.


 Interessantes über den Holunder gibt es auch im neuen Buch von Storl zu lesen.


Wärmendes liegt auch wieder auf den Stricknadeln.
Ein kleines, feines Jäckchen für die herbstlichen Tage.

Wärmendes fürs Herz


mit den Naturspielgruppenkindern Zeit im Wald verbringen
das Staunen,die kleinen und grossen Entdeckungen,die vielen Fragen.
So viele Freuden für den September

Sonntag, August 17, 2014

Sonntagsfreude








Heute ist einfach ein Glückstag.
Es ist Sonntag und die Sonne scheint
Es zieht mich nach draussen
Das Licht und die Wärme faszinieren mich.

Wolle,Seife,Wasser und Noppenfolie hervorgeholt.
Ich möchte eine Sitzunterlage für die Naturspielgruppe filzen.


Plötzlich steht meine Jüngste neben mir und fragt mich, ob sie mir helfen kann.
Natürlich denn zu zweit macht das Filzen noch viel mehr Spass.

Gewässert, verfilzt, gelacht ,geschwatzt


und immer noch am Verfilzen mit wärmendem Wasser


Frisch gewaschen  und nun am Trocknen
Unser gemeinsames Werk, das soviel Freude macht.
Mich wärmt  nur schon die Erinnerung an die wundervollen Stunden gemeinsamen Schaffens.


Fühle mich geehrt, dass meine grossen Mädchen immer noch Freude am gemeinsamen Werkeln haben.
Es war einfach ein schöner Sonntag....

Freitag, August 15, 2014

Herbstliches

Es lässt sich einfach nicht leugnen, der Herbst meldet sich an.
Die ersten Herbstzeitlosen habe ich im Wald entdeckt.
Wo bleiben nur die herrlichen, warmen Sommertage?

Heute ist es wieder nass, grau und kalt.

So habe ich die letzten Fäden meines neuen Schals noch schnell vernäht.


Einen Gugelhopf gebacken


Sonnenblumen ins Haus geholt


Jetzt warte ich, dass der Regen aufhört.
Die Himbeeren und Brombeeren sollten noch geerntet werden.
Überhaup sieht mein Garten so ziemlich wild aus. Alles wächst nur ich kann nicht in den Garten, weil
es dauernd regnet....



Dienstag, August 12, 2014

Neues


Nach langer Vorbereitungszeit ist es nun soweit


Meine Naturspielgruppe Igeli ist heute gestartet.
Zum erstenmal mit Kindern in unserem kleinen Wäldchen
Alles hat gut geklappt.
Viele glückliche Gesichter
Sogar das Wetter hat sich von seiner schönsten Seite gezeigt.
Sonnenschein





Jetzt freue ich mich auf nächste Woche, wenn es wieder heisst: wir gehen in den Wald....

Für kältere Tag habe ich auch schon Pulswärmer gestrickt.
Im Wald sind schon die ersten Herbstzeilosen zu sehen, dass heisst der Herbst ist auch nicht mehr weit.


Sonntag, Juli 13, 2014

Sonntagsfreude

Vielleicht ist bei mir ein wenig das Nähfieber ausgebrochen
Aus einem dunkelblauen Leinenstoff ist heute diese Hose entstanden.
Die Jacke wurde gestern fertig gestrickt. Restwolle die ich in meinen Vorräten gefunden haben

Meine Sonntagsfreude


Samstag, Juli 12, 2014

Kleine Nähfreude

Kleine Nähfreude oder auch meine Sonntagsfreude
Manchmal tut es einfach gut, sich mal an die Nähmaschine zu setzen und eine simpler, einfacher
Schal zu nähen.
Mich freuen die fröhlichen Farben.

Während ich am Nähen war, zeigte sich auf einmal die Sonne.

Gartenzeit
Bohnen und viele Brombeeren konnte ich ernten.

Ein Tag mit lauter kleinen Freuden
Was für ein Glück!!!

Freitag, Juli 11, 2014

Regentag

Wieder ein Regentag.
Ich glaube der Sommer hat uns wiedereinmal vergessen.
Nun jammern hilft nichts.

Regentage haben auch was gutes
Zeit zum Bücher lesen
in Bilderbüchern blättern
Jacken fertig stricken
an der Nähmaschine sitzen

Alte Dvds hervorkramen
Holz in den Ofen schieben
Dem Feuer zuschauen und die Wärme geniessen
Beerenkuchen backen.

Mit Schirm,Gummistiefel und Regenjacken einen Regenspaziergang machen.......
Ich warte aber trotzdem auf die Sonne.....